NWG

Call for Participation: 9. Tagung der DGA-Nachwuchsgruppe (25.-27.1.2019/Jena)

Call for Participation: 9. Tagung der DGA-Nachwuchsgruppe (25.-27.1.2019/Jena)

Die Nachwuchsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA) veranstaltet vom 25. bis 27. Januar 2019 im Akademiehotel Jena die Tagung mit dem Schwerpunkt „Asien: Machtverschiebungen und soziale Strukturen“. Ziel der Tagung ist es, Nachwuchswissenschaftler*innen eine Plattform zu bieten, ihre derzeitigen Forschungsarbeiten („work in progress“) in Form einer Präsentation vorzustellen und zu diskutieren. Die Themenfelder können sich von Politik, Recht und Wirtschaft Asiens bis hin zu gesellschaftlichen und kulturellen Fragestellungen im asiatischen Raum, ...

mehr →
0

CfA: Nachwuchsgruppe der DGA – Methodenworkshop Januar 2018

Die Nachwuchsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde veranstaltet vom 26. bis 28. Januar 2018 den Workshop „Methoden in den Asienwissenschaften“ an der Albert‐Ludwigs‐Universität Freiburg.

Der Workshop richtet sich an Master‐ und Promotionsstudierende der Geistes‐ und Sozial‐ wissenschaften mit Asienbezug. Im Vorfeld können sich die Teilnehmenden für eines der drei Workshop‐Themen entscheiden. Darüber hinaus werden alle Teilnehmenden bei der Anmeldung dazu aufgefordert, einen Abstract von ca. 300 Wörtern sowie drei Kernfragen zu ihrer methodischen Vorgehensweise einzureichen.

Genauere Informationen: Methodenworkshop_2018_DGA_NWG

mehr →
0

8. Tagung der DGA-Nachwuchsgruppe

Call for participation
27.-29-01-2017
Burg Rothenfels am Main
Call for Papers bis zum 15. Juli 2016

Seit das Entwicklungsmodell Japans und der sogenannten „Tigerstaaten“ in den 1980ern Tagesgespräch wurde, steht Asien im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit und bildet den Nährboden für Theorien über eine Verschiebung des globalen Machtzentrums nach Asien. Der wachsende politische, ökonomische und kulturelle Einfluss von Nationen wie Indien und der VR China auf das Weltgeschehen ist ein Dauerthema in den Medien. Es ist die Rede von „MIST“-Ländern wie Indonesien ...

mehr →
0

NWG-Tagung 2015


7. Tagung der DGA-Nachwuchsgruppe

CfP : „Umbruch und Entwicklung in Asien“

16.-18.01.2015 in Rothenfels am Main

Die vergangenen Jahre waren wieder geprägt durch viele Veränderungen in Asien. Seien es die ersten Wahlen in der Geschichte Malaysias, der Skandal und Fall von Chinas Spitzenpolitiker Bo Xilai oder Indiens Demonstrationen für mehr Schutz der Rechte der Frau nach den grausamen Vergewaltigungsfällen von „Nirbhaya“. Umbrüche in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind omnipräsent und prägen das neue Gesicht Asiens im Westen. ...

mehr →
0

NWG-Workshop 2014


Konferenzbericht von Raphael Susewind, ASIEN 131 (S. 78–80)

Die Nachwuchsgruppe Asienforschung der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde veranstaltete vom 17. bis 19. Januar 2014 einen Workshop zu Methoden der empirischen Asienforschung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Insgesamt 40 Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen, Qualifikationsstufen und regionalen Kontexten diskutierten lebhaft über methodologische Probleme und wissenschaftspolitische Herausforderungen empirischer Asienforschung. Finanziell wurde der Workshop dankenswerterweise von der DGA sowie vom BMBF-Projekt Southeast Asian Studies und dem Seminar ...

mehr →
0

NWG-Tagung 2013


Konferenzbericht von Elena Klorer, ASIEN 127 (S. 102–104)

Die 6. Nachwuchstagung der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA) fand vom 18. Januar bis 20. Januar in der Sozialakademie in Jena statt. Am Freitagabend wurde die Tagung von den Nachwuchsgruppen-Sprecherinnen Simone Christ, Anne Schreiter und Isabel Dettmer eröffnet. Im Rahmen der Eröffnung gab Isabel Dettmer einen überblick über die Arbeit der Nachwuchsgruppe in den vergangenen zwei Jahren. Außerdem stellte Benedikt Skowasch, der Geschäftsführer und stellvertretende ...

mehr →
0

NWG-Tagung 2011


Konferenzbericht von Armin Müller, ASIEN 120 (S. 103–105)

Vom 29. April bis zum 1. Mai 2011 fand in der Evangelischen Akademie Arnoldshain nahe Frankfurt die fünfte Tagung der DGA-Nachwuchsgruppe Asienforschung statt. 21 Vortragende aller Fachbereiche stellten den knapp 50 TeilnehmerInnen in acht verschiedenen Panels ihre Forschungsprojekte vor. Das Treffen gibt jungen WissenschaftlerInnen mit Asienbezug die Gelegenheit zur Begutachtung von Qualifikationsarbeiten durch ExpertInnen, fördert die Vernetzung der Disziplinen und Regionalschwerpunkten und wird seit sechs ...

mehr →
0

NWG-Workshop 2010


CfP: „Methoden der Qualitativen Interviewforschung“

14.-16.05.2010, Arnold-Bergstraesser-Institut, Freiburg

In diesem Workshop werden Methoden der Qualitativen Interviewforschung praxisnah eingeübt. Das Programm umfasst Einführung, methodologische Grundlagen, Leitfaden erstellen und InterviewerInnen-Schulung, wobei der Fokus auf praktischen übungen liegt.

Gerne können hierbei auch eigene Beispiele eingebracht und diskutiert werden.

Die Anreise findet am Freitag, den 14.Mai 2010 bis 18 Uhr statt. Den Freitagabend wollen wir zum gegenseitigen Kennenlernen nutzen. Nach der Begrüßung und einer Vorstellungsrunde wird Stefan Rother seine Dissertation The construction of transnational political spaces: ...

mehr →
0

NWG-Tagung 2009


Konferenzbericht von Eva Ottendörfer, ASIEN 112-113 (S. 151–153)

Seit nunmehr vier Jahren organisiert die Nachwuchsgruppe der DGA eine Tagung im Abstand von einem bis anderthalb Jahren. Vom 03. – 05. Juli fand nun in der Jugendherberge am Venusberg, Bonn, das bereits vierte Treffen statt. Ziel der Tagung ist es, Nachwuchswissenschaftler/innen der Asienforschung ein Forum zu geben, in dem Qualifikationsarbeiten von Experten kommentiert und mit der gesamten Teilnehmerschaft diskutiert werden können. Wie auch bei ...

mehr →
0

NWG-Workshop 2009


CfP : „Methoden der Qualitativen Interviewforschung“

22.-24.05.2009, Arnold-Bergstraesser-Institut, Freiburg

Im Workshop wurden theoretische Grundlagen und praktische Vorgehensweisen der qualitativen Interviewforschung vermittelt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf einer praxisorientierten Umsetzung von Forschungsmethoden, insbesondere im Bereich Interviewführung und Interviewanalyse.

Die Anreise fand am Freitag, den 22. Mai 2009 bis 18 Uhr statt. Der Freitagabend wwurde zum gegenseitigen Kennenlernen genutzt. Nach der Begrüßung und einer Vorstellungsrunde wurde von Dr. Kirsten Endres einen Vortrag mit dem Titel Besessenheitsrituale in Vietnam. Von der ...

mehr →
0
Page 1 of 2 12