Über die Nachwuchsgruppe

DGA-Nachwuchsgruppe „Asienforschung“

Englisch below

Was verbindet Naturtourismus am Vulkan Merapi mit der modernen chinesischen Gesetzessprache oder Japans Rolle in den Vereinten Nationen? Nichts? Im Gegenteil! Diese drei Beispiele sind nur ein Ausschnitt der vielfältigen Themen, mit denen sich die Mitglieder der Nachwuchsgruppe Asienforschung (NWG) beschäftigen.

Die NWG ist ein Arbeitskreis der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA). Als Plattform für interdisziplinären Austausch des Nachwuchses der Asienforschung wurde sie 2015 von jungen Asienwissenschaftler*innen mit dem Ziel gegründet, den Nachwuchs in der Asienforschung über die Grenzen der eigenen Universitäten hinaus zu vernetzen. Inzwischen ist die NWG der größte Arbeitskreis innerhalb der DGA. Wir bieten ein Forum für Studierende, Promovierende und Habilitierende, aber auch für Graduierte und Berufstätige aus asien-, sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Unsere Mitglieder kommen v.a. aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen, und wir sind für alle Neuzugänge offen (Mitglied werden). Insbesondere der wissenschaftliche Nachwuchs profitiert von der neuen Schnuppermitgliedschaft der DGA sowie der Projektförderung durch das Small Grants Programme.

Wir haben uns zusammengetan, um uns über laufende Projekte, Abschlussarbeiten, Dissertationen und Habilitationen auszutauschen und gemeinsam weiterzubilden. Genauso wichtig ist es uns, ein Netzwerk persönlicher Kontakte zwischen Nachwuchswissenschaftler*innen herzustellen, damit wir uns auch über Auslandsaufenthalte, Sprachkurse, Fördermöglichkeiten etc. auf dem Laufenden halten.

Persönlich treffen können wir uns regelmäßig auf den Nachwuchstagungen und Workshops. Zwischen den Treffen läuft der Austausch über unseren Mitgliederverteiler und unsere Facebookgruppe, die allen Interessierten offen steht.

Young Scholars Group “Asia Studies”

What do tourism at Mount Merapi, modern Chinese law and Japan’s role in the United Nations have in common? Nothing? On the contrary! These are just three examples of the diverse topics the members of the Young Scholars Group “Asia Studies” (NWG) are interested in.

The NWG is the young scholars group of the German Association for Asian Studies (DGA). It provides a platform of interdisciplinary exchange for young researchers focusing on Asia. The group was founded in 2015 by young scholars with the aim of providing networking opportunities beyond the borders of their respective universities and disciplines. Today, the NWG is the largest working group within the DGA. We offer a forum for students, doctoral candidates and post-doctoral students, but also for young graduates and professionals with a background in Asia studies, social sciences and humanities. Our members study at universities in Germany, Austria, Switzerland, and Poland. We are open to all new members (become a member). Young scholars benefit specifically from the DGA’s new trial membership and from the project funding through the Small Grants Program.

We come together to exchange ideas about our ongoing projects, theses, dissertations, and habilitations and to help us further our education. At the same time, it is just as important for us to help our members build networks of personal contacts so they can always stay updated about opportunities regarding stays abroad, language courses, funding, etc.

Once per year we meet face to face at our conferences and workshops. You can use our mailing list and Facebook group, which is open to everybody who is interested, to stay in contact and regular exchange between those meetings.